RKU Allgemein

Kontakt


Patientenservice
0731 177 2000

Orthopädischer Patientenservice
0731 177 2000

Neurologische Ambulanz
0731 500 63003

Rehabilitation
0731 177 1802

Berufliche Bildung
0731 177 1601

Zentrale (sonstiges)
0731 177 0

Email: information@rku.de

Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Termine für
2018
Januar 2018
  • Filmvorstellung: Kleine Graue Wolke - Leben mit MS

    Donnerstag, 4. Januar 2018, 19:00 -

    "Da gibt es eine kleine graue Wolke an deinem blauen Himmel." So benennt ihr Arzt die Diagnose Multiple Sklerose. In dem Film Kleine Graue Wolke berichtet Sabine Marina über ihre Erfahrungen mit der MS.

    Im Anschluss an die Premiere am 04.01.2018, 19:00 Uhr, steht MS-Experte Prof. Tumani für ein Gespräch zur Verfügung.

    Fachbereich:  RKU Allgemein

  • Beatmung bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen

    Montag, 15. Januar 2018, 09:00 - 16:30

     

    Grundlagen

    Termine:
    Teil 1: 15.01. bis 19.01.2018
    Teil 2: 12.03. bis 16.03.2018
    Im Januar 2018 startet der erste Kurs an der RKU-Akademie:
     
    Beatmung bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen
    Ein multiprofessionelles Dozententeam gibt sein Wissen zur bestmöglichen Versorgung von Patienten mit akuter und chronischer respiratorischer Insuffizienz weiter und befähigt Pflegefachkräfte, Therapeuten und Ärzte zur optimalen Betreuung von klinischer und außerklinischer Beatmung.

    Fachbereich:  RKU Akademie

März 2018
  • Basale Stimulation

    Mittwoch, 7. März 2018, -

    Basiskurs

    Termine:
    07. März - 08. März - 19. Apirl 2018
    09.00-17.00 Uhr
    Viele Patienten leiden unter krankheitsbedingten Einschränkungen wie dem Verlust der Wahrnehmungs- und Orientierungsfähigkeit und Aktivitätsstörungen, die den Pflege- und Heilungsprozess belasten. Basale Stimulation ist ein Konzept, das Möglichkeiten und Anregungen bietet, in dialogisch-kommunikativen Prozessen für schwer beeinträchtigte Menschen Entwicklungsbedingungen zu gestalten, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden sowie die Selbstbestimmung fördern, erhalten und unterstützen. Die Fortbildung entwickelt kreative Möglichkeiten für den Pflegealltag.
    Weitere Informationen erhalten Sie unter:
    http://www.berufliche-bildung-ulm.de/rku-akademie/fachkompetenz/

    Fachbereich:  RKU Akademie

  • Patienteninformationsveranstaltung

    Donnerstag, 8. März 2018, 18:00 - 19:15

    Ich brauche ein künstliches Hüftgelenk - Was nun?

    Die Arthrose (Gelenkverschleiß) ist die häufigste Gelenkerkrankung des Menschen, ihr Auftreten sowie die Schmerzen und Funktionseinschränkungen nehmen mit dem Alter zu. Bei Hüftgelenksbeschwerden muss zuerst entschieden werden, ob eine operative Behandlung notwendig ist und ob diese gelenkerhaltend (Arthroskopie, Umstellungsosteotomie) sein kann.

    Eine etablierte Methode, um fortgeschrittenen Gelenkverschleiß zu behandeln und den Patienten wieder in die Aktivität des Lebens zurückzuführen, ist der Ersatz der erkrankten Gelenkanteile durch ein künstliches Hüftgelenk. Die Hüftendoprothetik ist nachweislich eine der erfolgreichsten Operationsverfahren überhaupt, trotzdem ist die Medienlandschaft mitunter von negativen Berichten gekennzeichnet. Dies führt nicht selten zur Verunsicherung der betroffenen Patienten.

    Wir möchten uns als Team der Orthopädischen Uniklinik im RKU vorstellen, Ihnen die Angst vor der Operation nehmen und Ihnen Perspektiven für ein schmerzfreies Leben aufzeigen.
    Gern beantworten wir Ihre Fragen zum stationären Aufenthalt, zur Operation, den verwendeten Implantaten und der OP-Technik sowie zu den Narkose-Verfahren. Wir laden Sie ein, uns kennenzulernen und uns Ihre Fragen zu stellen.
     

     

     

    Fachbereich:  Orthopädie

  • 26th Ulm Spine Week

    Sonntag, 18. März 2018, 08:00 - 13:30

    Instructional Course
    Orthopaedic Spine Surgery

    We look forward to welcome you to the 26th Ulm Spine Week!

     

    Downlaod for further Information

     

    Fachbereich:  Orthopädie

April 2018
  • Patienteninformationsveranstaltung

    Donnerstag, 19. April 2018, 18:00 - 19:15

    Ich brauche ein künstliches Kniegelenk - Was nun?

    Die Arthrose (Gelenkverschleiß) ist die häufigste Gelenkerkrankung des Menschen, ihr Auftreten sowie die Schmerzen und Funktionseinschränkungen nehmen mit dem Alter zu. Bei Kniegelenkbeschwerden muss zuerst entschieden werden, ob eine operative Behandlung notwendig ist und ob diese gelenkerhaltend (Arthroskopie, Umstellungsosteotomie) sein kann.

    Eine etablierte Methode, um fortgeschrittenen Gelenkverschleiß zu behandeln und den Patienten wieder in die Aktivität des Lebens zurückzuführen, ist der Ersatz der erkrankten Gelenkanteile durch ein künstliches Kniegelenk. Die Knieendoprothetik ist nachweislich eine der erfolgreichsten Operationsverfahren überhaupt, trotzdem ist die Medienlandschaft mitunter von negativen Berichten gekennzeichnet. Dies führt nicht selten zur Verunsicherung der betroffenen Patienten.

    Wir möchten uns als Team der Orthopädischen Uniklinik im RKU vorstellen, Ihnen die Angst vor der Operation nehmen und Ihnen Perspektiven für ein schmerzfreies Leben aufzeigen.

    Gern beantworten wir Ihre Fragen zum stationären Aufenthalt, zur Operation, den verwendeten Implantaten und der OP-Technik sowie zu den Narkose-Verfahren. Wir laden Sie ein, uns kennenzulernen und uns Ihre Fragen zu stellen.

    Fachbereich:  Orthopädie

Mai 2018
  • Patienteninformationsveranstaltung

    Donnerstag, 3. Mai 2018, 18:00 - 19:15

    Ich brauche ein künstliches Hüftgelenk - Was nun?

    Die Arthrose (Gelenkverschleiß) ist die häufigste Gelenkerkrankung des Menschen, ihr Auftreten sowie die Schmerzen und Funktionseinschränkungen nehmen mit dem Alter zu. Bei Hüftgelenksbeschwerden muss zuerst entschieden werden, ob eine operative Behandlung notwendig ist und ob diese gelenkerhaltend (Arthroskopie, Umstellungsosteotomie) sein kann.

    Eine etablierte Methode, um fortgeschrittenen Gelenkverschleiß zu behandeln und den Patienten wieder in die Aktivität des Lebens zurückzuführen, ist der Ersatz der erkrankten Gelenkanteile durch ein künstliches Hüftgelenk. Die Hüftendoprothetik ist nachweislich eine der erfolgreichsten Operationsverfahren überhaupt, trotzdem ist die Medienlandschaft mitunter von negativen Berichten gekennzeichnet. Dies führt nicht selten zur Verunsicherung der betroffenen Patienten.

    Wir möchten uns als Team der Orthopädischen Uniklinik im RKU vorstellen, Ihnen die Angst vor der Operation nehmen und Ihnen Perspektiven für ein schmerzfreies Leben aufzeigen.
    Gern beantworten wir Ihre Fragen zum stationären Aufenthalt, zur Operation, den verwendeten Implantaten und der OP-Technik sowie zu den Narkose-Verfahren. Wir laden Sie ein, uns kennenzulernen und uns Ihre Fragen zu stellen.

    Fachbereich:  Orthopädie

Juni 2018
  • "Das Kreuz mit dem Kreuz" Orthopädische Wirbelsäulenbehandlung am RKU

    Dienstag, 5. Juni 2018, 18:00 -

    Kreuzschmerzen gehören zu den häufigsten Beschwerden in der Bevölkerung und haben vielfältigste Ursachen, die abgeklärt und korrekt behandelt werden sollten. In der Orthopädischen Universitätsklinik am RKU bieten wir seit langem das gesamte Spektrum der Wirbelsäulenbehandlung von modernster Diagnostik über konservative Maßnahmen bis hin zur operativen Therapie und anschließenden Rehabilitationsmaßnahmen aus einer Hand an. Wir möchten uns als Team der Orthopädischen Universitätsklinik am RKU vorstellen und Ihnen unser umfassendes konservatives und operatives Behandlungsspektrum erläutern. Unsere Behandlungsmethoden sind individuell zugeschnitten und sollen Ihnen Perspektiven für Funktionsverbesserung und Schmerzbefreiung aufzeigen.

    Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

     

     

    Fachbereich:  Orthopädie

  • ALS as a corticoefferent syndrome

    Freitag, 8. Juni 2018, 09:00 - 17:00

    Workshop "ALS as a corticoefferent syndrome"

    8th - 9th June 2018

    Villa Eberhardt, Ulm

    Registration be email is necessary

    sekretariat.neurologie@rku.de

    Program

     

    Fachbereich:  Neurologie

  • 2. Symposium des neurovaskulären Netzwerkes Ost-Württemberg

    Samstag, 9. Juni 2018, 09:00 - 13:30

    Die Klinik für Neurologie der Universitätsklinik Ulm am RKU lädt
    am Samstag, 9. Juni 2018, von 9 bis 13.30 Uhr
    zum zweiten Symposium des
    Neurovaskulären Netzwerks Ost-Württemberg
    ein.

    Primäres Ziel des Neurovaskulären Netzwerks Ost-
    Württemberg ist die optimale Versorgung von Patienten
    mit neurovaskulären Erkrankungen in unserer Region
    durch Vernetzung verschiedener Einrichtungen mit
    ihren jeweiligen hochspezialisierten Ressourcen.
    In den letzten beiden Jahrzehnten hat die Diagnostik und
    Therapie neurovaskulärer Erkrankungen eine enorme
    Entwicklung genommen. War vor 25 Jahren der Schlaganfall
    noch eine schicksalhaft verlaufende Erkrankung,
    wurde durch die intravenöse Lysetherapie, multidisziplinäre
    Behandlung auf einer spezialisierten Stroke Unit
    und zuletzt durch die positiven Thrombektomiestudien
    die Therapie revolutioniert.

    Durch große Fortschritte
    in der neuroradiologischen endovaskulären Therapie
    und in der vaskulären Neurochirurgie gelingt es heute
    auch Patienten mit komplexen neurovaskulären Erkrankungen
    wie Gefäßmalformationen in vielen Fällen zu
    helfen.

    Den Infoflyer zur Veranstaltung finden Sie hier.

     

    Anmeldung erbeten unter:
    Tel: 0731 / 177 1206
    Fax: 0731 / 177 1202
    E-Mail: monika.weber@rku.de

    Fachbereich:  Neurologie


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.