Über uns > Bauprojekte

Kontakt


Patientenservice
0731 177 2000

Orthopädischer Patientenservice
0731 177 2000

Neurologische Ambulanz
0731 500 63003

Rehabilitation
0731 177 1802

Berufliche Bildung
0731 177 1601

Zentrale (sonstiges)
0731 177 0

Email: information@rku.de

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­

Spatenstich für neues Patientenhotel am RKU

Bis Oktober 2018 soll der Rohbau für das neue Patientenhotel an den Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm gGmbH stehen. Am Montag, 26. März 2018,  war Spatenstich mit Geschäftsführung und Bauträgern.

Mit dem obligatorischen Spatenstich haben Ende März die Bauarbeiten am neuen Patientenhotel des RKU begonnen. Bis Ende des Jahres soll im südlichen Bereich des Gebäudeteils A, unweit der neuen Notaufnahme und des Huntington-Zentrums, ein fünfstöckiger Anbau für die Patienten der orthopädischen Rehabilitation entstehen, mit 50 Betten und 4-Sterne-Hotel-Charakter.

Das Gebäude wurde modern und großzügig geplant, da es den Patienten viel Komfort bieten soll. Auch für Privatpatienten bietet es besonders geräumige Zimmer mit gehobener Ausstattung. Angehörige oder andere Hotelgäste können ebenso je nach Verfügbarkeit in idealer Nähe zum RKU unterkommen.

Die bisher genutzte Fläche für die orthopädische Rehabilitation im zweiten Stock des Bauteil B wird anschließend für eine neurologische Frührehabilitation der Neurologischen Universitätsklinik umgebaut. Damit wird im RKU zukünftig auch im neurologischen Bereich die Versorgungskette über alle sektoralen Grenzen hinaus ausgebaut.

Die Bauarbeiten für das Patientenhotel hat die Firma Glass in Kooperation mit dem Investor Kanne Group übernommen, der unter anderem auch das Café im Erdgeschoss des RKU betreibt. Baupartner ist die Firma Drees & Sommer. Das Gebäude wird komplett aus Eigenmitteln der Klinik errichtet.

 

Beim Spatenstich für das neue Patientenhotel greifen Bauträger und Geschäftsführung mit an (von links): Florian Ewald (Drees & Sommer), RKU-Prokurist Lars Lünnemann, Andreas Vogel (techn. Leiter RKU), Dr. Rainer Eckhardt (Ärztlicher Direktor des ZIR), RKU-Geschäftsführer Matthias Gruber, Hermann Kanne-Hunfeld (Kanne Group), Bernd Neumaier (Neumaier Consulting), Richard Wucher und Stefan Stamm (beide Glass-Bau).

 

Aktueller Stand der Bauarbeiten (tägliches Update, aktualisieren Sie das Bild mit der Taste F5):

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.