RKU Allgemein > Medical Partner

RKU ist „Medical Partner“ von Ratiopharm Ulm

Das RKU unterstützt auch in der neuen Saison 2016/17 wieder als „Medical Partner“ die Ulmer Basketballer und bietet eine umfangreiche medizinische Versorgung – nicht nur für das Profi-Team. 

Als Team-Ärzte kümmern sich die Orthopäden Dr. Daniel Dornacher und Dr. Tugrul Kocak sowie Physiotherapeut Andreas Lacher, Athletiktrainer Sebastian Sieghart und Reha-Trainerin Claudia Semle um die Ulmer Basketballer. Mit den universitären Strukturen und unterschiedlichen Fachbereichen (Orthopädie, Rehabilitation, Neurologie) ermöglicht das RKU diese vielfältige Partnerschaft. Ermöglicht hat dies vor allem das Engagement von Prof. Dr. Heiko Reichel, Leiter der Orthopädischen Universitätsklinik, und  Dr. Rainer Eckhardt, Ärztlicher Direktor des Zentrums für Integrierte Rehabilitation am RKU.

Ein Interview mit den beiden Mannschaftsärzten Dr. Dornacher und Dr. Kocak lesen Sie hier.

Mit dem obligatorischen Medizincheck haben die Basketball-Profis von ratiopharm ulm (www.ratiopharm-ulm.com) Ende August die Saison 2015/16 eingeläutet. In Dreiergruppen und über verschiedene Stationen verteilt wurden die Spieler im RKU auf Herz und Nieren geprüft. „Die Tests haben uns sehr genau Aufschluss über den Leistungsstand der Spieler gegeben“, fasst Teamarzt Dr. Daniel Dornacher die Erkenntnisse des Medizinchecks zusammen.

Entsprechend umfassend gestaltete sich die je 90-minütige Leistungsdiagnostik für die Spieler: Auf einen Herz-Echo-Test folgte eine orthopädische Untersuchung, bei der eine Bestandsaufnahme vergangener Verletzungen, die Vermessung der Athleten und ein Check der Gelenkfunktionalität im Mittelpunkt standen.

Das medizinische Engagement des RKU bei Ratiopharm Ulm endet nicht mit dem Medizincheck: Auch während der Saison wird das RKU den Basketballern zur Seite stehen – sei es bei verletzungsbedingten Notfällen im Training, wie auch bei allen Heimspielen. Ebenso profitiert der Ulmer Basektball-Nachwuchs von diesem Vertrag, denn sowohl der Athletiktrainer, als auch der Physiotherapeut kümmern sich um die Spieler der ratiopharm akademie.

Visuell erscheint das RKU als Sponsor auf den Shooting-Shirts, die die Spieler beim Aufwärmen tragen.

 

 

 

 

 

 

Das RKU-Team (von links): Dr. Daniel Dornacher, Dr. Tugrul Kocak, Dr. Thomas Loitsch, Physiotherapeut Andreas Lacher, Athletiktrainer Sebastian Sieghart und Reha-Trainerin Claudia Semle.(Fotos: Ulli Schlieper/BBU'01)