Personenprofile > Prof. Dr. med. A. C. Ludolph

Prof. Dr. med. A. C. Ludolph

 
Kurzbiographie

Name: Albert Christian Ludolph

Nationalität: Deutsch
Geburtsort, -datum: Bad Pyrmont, 12. Dezember 1953
Tel: 49-731-1771200, Fax: 49-731-1771202
(e-mail)
 

Berufliche Lebensdaten:  
   
1973 - 1979 Studium der Medizin in Mainz und Göttingen
1979 - 1984 Facharztausbildung Neurologie und Psychiatrie (Universität Münster)
1984 - 1985 DFG Stipendiat: Institute of Neurotoxicology, Albert Einstein College of Medicine, Bronx, New York (Prof. P.S. Spencer, Prof. H.H. Schaumburg)
1987 Habilitation und Oberarzt, Klinik für Neurologie, Universität Münster
1990 - 1992 Visit. Assoc. Prof., Center for Research on Occuputational and Environmental Toxicology, Department of Neurology, Portland (Oregon)
1992 - 1993 Oberarzt der Klinik für Epileptologie, Universität Bonn (Prof. Dr. C.E. Elger)
1993 - 1996 Leitender Oberarzt der Klinik für Neurologie, Humboldt Universität Berlin (Prof. K.-M. Einhäupl)
1996 C4-Professor, Direktor der Abteilung für Neurologie der Universität Ulm
2003 - Gewählter Leiter des Neurozentrums Ulm
2005 - 2009 Stellvertretender und Vorsitzender (gewählt), Europäische ALS-MND-Gruppe Vorsitz (gewählt) ALS Panel der EFNS und EAN (seit 2014, zusammen mit Prof. Vincenzo Silani)
2008 - Scientific Adivsory Board der Thierry Latran Stiftung
2008 - Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Stiftung Querschnittlähmung (DSQ)
2008 - 2010 Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der Deutsche Gesellschaft für Muskelkranke
2009 - Wissenschaftlicher Beirat im Stifterverband der Schilling-Forschungsgruppen für translationale Neurowissenschaften
2009 - Vorsitz (gewählt), World Federation of Neurology Research Group on ALS/MND
2009 - Gutachter im Fachkollegium Neurowissenschaften der Deutschen Forschungsgemeinschaft
2010 - 2014 Prodekan der medizinischen Fakultät Ulm
2013 - Vorsitz (Wiederwahl) World Federation of Neurology, Research Group on ALS / MND
2014 - Prodekan der medizinischen Fakultät Ulm, stellvertretender Dekan
2014 - Delegierter der Deutschen Gesellschaft für Neurologie bei der Word Federation of Neurology
2014 -

Vorstand der neurowissenschaftlichen Gesellschaft

2015 - 2017

Sprecher (gewählt), Clinical Neurosciences
Neurowissenschaftliche Gesellschaft

   
Preise und Auszeichnungen  
   
2013 Ehrenmitglied der mongolischen Gesellschaft für Neurologie
2015 Erb-Gedenkmünze der Deutschen Gesellschaft für Neurologie

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.