RKU Allgemein

Terminkalender

Flat View
Nach Jahr
Monatsansicht
Nach Monat
Weekly View
Nach Woche
Daily View
Heute
Search
Suche
Termine für
2020
Februar 2020
  • Reha-Fachtagung Digitalisierung

    Mittwoch, 12. Februar 2020, 09:00 - 15:30

    REHA- FACHTAGUNG

    DIGITALISIERUNG.

    NEUE WEGE IN DER BERUFLICHEN BILDUNG VON REHABILITANDEN

    Programm


    Die Abteilung Berufliche Bildung am RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm bietet Exzellenz in der Aus- und Weiterbildung. Wir profitieren von der engen Vernetzung mit der Expertise im Gesundheitssektor und der Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teams und entwickeln innovative Konzepte, die neue berufliche Chancen und Perspektiven eröffnen.
    Auf der Fachtagung werden wir Möglichkeiten und Chancen der Digitalisierung 4.0 beleuchten und Bezug zur Aus- und Weiterbildung unserer beruflichen Rehabilitanden nehmen.
    Wir freuen uns auf eine breite Diskussionsrunde mit Ihnen.

    Herzlichst
    Eleonora Fischer und Beatrix Stolz
    Abteilungsleitung Berufliche Bildung

    Fachbereich:  Zentrum für Integrierte Rehabilitation (ZIR)

  • 2. Grund- und Aufbaukurs Sonographie der Säuglingshüfte nach Graf

    Mittwoch, 26. Februar 2020, -

    Der 2. Grund- und Aufbaukurs findet wieder mit Univ. Prof. Dr. med. Reinhard Graf statt.

    Datum: 26.-29.02.2020

    Ort: RKU Ulm, Oberer Eselsberg 45, 89081 Ulm

    Download Programm-Flyer

    Fachbereich:  Orthopädie

März 2020
  • 28th Ulm Spine Week (abgesagt)

    Sonntag, 1. März 2020, 08:00 -

    The Spine Week 2020 was canceled. Read more

    Fachbereich:  Orthopädie

  • ABGESAGT! Patientenveranstaltung - Ich brauche ein künstliches Hüftgelenk - was nun?

    Donnerstag, 12. März 2020, 18:00 - 19:15

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Patientinnen und Patienten,

    aufgrund der aktuellen Empfehlungen des Gesundheitsamts zu Covid-19 müssen wir die heutige Patientenveranstaltung leider kurzfristig absagen.
    Wir hoffen, dass sich die Lage bis zu unserer nächsten geplanten Veranstaltung wieder entspannt hat und wir Sie in unserer Klinik begrüßen dürfen. Die Termine dazu sowie weitere Informationen finden Sie hier.

    Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen alles Gute.

    Ihr Team der Orthopädischen Universitätsklinik Ulm am RKU

     

    Fachbereich:  Orthopädie

  • Boys' Day im RKU

    Donnerstag, 26. März 2020, 08:00 - 13:00

    Der Girls'Day und der Boys'Day sind einmal im Jahr stattfindende bundesweite Aktionstage, die neue Perspektiven für die Zukunft von Mädchen und Jungen eröffnen sollen. Ziele sind, Mädchen für technisch-naturwissenschaftliche Berufe und Jungen für Berufe im Sozial-, Gesundheits- und Pflegebereich zu motivieren.

    Für Jungen geht es neben der Berufserkundung im sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich um die Reflexion männlicher Rollenbilder, die Vielfalt der Lebensentwürfe und um die Frage, ob das Modell des männlichen Alleinverdieners nicht längst überholt ist. Beim Boys' Day im RKU erhalten Jungen ab der 7. Klasse Einblicke in die Klinik und den Therapiebereich und Infos zu den Berufsbilder.

    Berufsbilder: Pflegefachmann und Sporttherapeut/Physiotherapeut

    Als Pflegefachmann hast du jeden Tag mit Menschen zu tun, arbeitest im Team und entscheidest dich für einen zukunftssicheren Arbeitsplatz. Im Mittelpunkt deiner Arbeit steht der pflegebedürftige Patient.

    Als Sporttherapeut unterstützt du die Gesundheit von Körper und Geist deiner Patienten. Physiotherapeuten helfen Menschen, ihre Bewegungs- und Funktionsfähigkeit wieder herzustellen.

    Die Eröffnungsveranstaltung findet in einem Hörsaal an der Uni Ulm, anschließend geht es weiter im RKU Ulm.

    Weitere Infos und Anmeldung unter:

    https://www.boys-day.de/@/Show/rku/pflegefachmann-und-sporttherapeut-ab-klasse-7

     

     

    Fachbereich:  RKU Allgemein

  • Boys' Day im RKU abgesagt

    Donnerstag, 26. März 2020, 08:00 - 13:00

    Boys' Day am RKU abgesagt

    Die Angebote für den Boys‘ Day, der am 26. März am RKU stattfinden sollte, müssen leider abgesagt werden. Grund dafür ist das momentan erhöhte Infektionsrisiko durch das neuartige Coronavirus und die Vorgabe des Landes Baden-Württemberg, die ein generelles Besuchsverbot für alle Kliniken vorsieht.

    Diese Entscheidung dient dem Schutz der Schüler, Patienten und Mitarbeiter am RKU gleichermaßen. Als Gesundheitsversorger ist das RKU im besonderen Maße dazu angehalten, Vorkehrungen zu treffen, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern und die Aufrechterhaltung der Versorgung der Patienten sicherzustellen.

    Die angemeldeten Schüler sowie die Schulen werden informiert.

     

    Fachbereich:  RKU Allgemein

April 2020
  • ABGESAGT - Patientenveranstaltung - ich brauche ein künstliches Kniegelenk - was nun?

    Donnerstag, 23. April 2020, 18:00 - 19:15

    Die Arthrose (Gelenkverschleiß) ist die häufigste
    Gelenkerkrankung des Menschen, ihr Auftreten sowie
    die Schmerzen und Funktionseinschränkungen nehmen
    mit dem Alter zu. Bei Kniegelenkbeschwerden
    muss zuerst entschieden werden, ob eine operative
    Behandlung notwendig ist und ob diese gelenkerhaltend
    (Arthroskopie, Umstellungsosteotomie) sein
    kann.
    Eine etablierte Methode, um fortgeschrittenen
    Gelenkverschleiß zu behandeln und den Patienten
    wieder in die Aktivität des Lebens zurückzuführen,
    ist der Ersatz der erkrankten Gelenkanteile durch ein
    künstliches Kniegelenk. Die Knieendoprothetik ist
    nachweislich eines der erfolgreichsten Operationsverfahren
    überhaupt, trotzdem ist die Medienlandschaft
    mitunter von negativen Berichten gekennzeichnet.
    Dies führt nicht selten zur Verunsicherung der betroffenen
    Patienten.
    Wir möchten uns als Team der Orthopädischen
    Uniklinik im RKU vorstellen, Ihnen die Angst vor der
    Operation nehmen und Ihnen Perspektiven für ein
    schmerzfreies Leben aufzeigen.
    Gern beantworten wir Ihre Fragen zum stationären
    Aufenthalt, zur Operation, den verwendeten Implantaten
    und der OP-Technik sowie zu den Narkose-Verfahren.
    Wir laden Sie ein, uns kennenzulernen und
    uns Ihre Fragen zu stellen.

    Fachbereich:  Orthopädie

Mai 2020
  • -

    Freitag, 1. Mai 2020, 18:00 - 19:15

    Fachbereich:  Orthopädie

  • Internationaler Tag der Pflege

    Dienstag, 12. Mai 2020, -

    Tag der Pflege & Florence Nightingale

    Der 12. Mai 2020 ist "Internationaler Tag der Pflege" und soll die Bedeutung der professionellen Pflege für alle Menschen dieser Welt würdigen. Was es damit auf sich hat, lesen Sie hier:

    Der Tag der Pflege ist ein international ausgerufener Tag zu Ehren der britischen Krankenschwester Florence Nightingale. Diese wurde am 12. Mai 1820 in Florenz als Tochter wohlhabender Eltern geboren. Trotzdem beschloss sie, gegen den Willen ihrer Eltern, als Krankenschwester zu arbeiten und den Armen und Kranken zu helfen. Sie gilt als Begründerin der modernen westlichen Krankenpflege.

    Besondere Bedeutung bekam ihre Tätigkeit im Zusammenhang mit dem Krimkrieg (1853 - 1856), in dem Großbritannien an der Seite von Frankreich und dem Osmanischen Reich gegen das russische Kaiserreich kämpfte. Nachdem bekannt wurde, dass in den britischen Lazaretten mehr Menschen durch Krankheiten und Seuchen als durch direkte Kriegsverletzungen starben, brach große Empörung in der britischen Öffentlichkeit aus. In der Folge beschloss man Florence Nightingale mit der Aufgabe zu betrauen, die Pflege des Heeres zu übernehmen.

    Nightingale verbesserte in der Folge die hygienischen Bedingungen, die Pflege und die Ernährung der Soldaten maßgeblich, so dass es zu einem erheblichen Rückgang der Toten durch Krankheiten kam. Da Nightingale nachts immer noch einmal mit einer Lampe durchs Lazarett wanderte, um nach den Soldaten zu sehen, bekam Sie den Spitznamen die „Lady mit der Lampe“.

    Durch ihre Popularität war es ihr möglich nach dem Krieg einen erheblichen Spendenbetrag zu sammeln und 1860 die erste Schwesternschule Englands zu gründen, an der eine professionelle Ausbildung von Pflegekräften ermöglicht wurde. Zudem gewann der Beruf der KrankenpflegerIn dank ihr an großem Ansehen. Weltweit wurden Lazarette nach Nightingales Beispiel errichtet.

    Am 13. August starb Nightingale im Alter von 90 Jahren in London. Zu ihren Ehren findet seit 1967 an ihrem Geburtstag, dem 12. Mai, der „internationale Tag der Pflege“ statt.

    Fachbereich:  RKU Allgemein