Kooperation mit den Ulmer Basketballern

Inhalt Partner des Sports

Seit 2014 unterstützt das RKU das Team von ratiopharm ulm und ist Medical Partner des Basketball-Teams. Die Orthopäden PD Dr. Daniel Dornacher und Dr. Max Angenendt sind als Teamärzte bei den Spielen im Einsatz und auch bei den Medical Check-Ups dabei.

Jährlich vor Saisonbeginn werden im RKU die Medical Checks durchgeführt und die Spieler medizinisch und athletisch von oben bis unten durchgecheckt. Bei der rund eineinhalbstündigen Leistungsdiagnostik werden die Athleten unter anderem vermessen, orthopädisch untersucht und auf ihre Gelenkfunktionalität getestet. Sprungkraft, Rumpfstabilität, Spannweite, aber auch Laktatleistungstest, Urinprobe und eine Herzuntersuchung gehören dazu.

Beim schweißtreibenden Functional Movement Score prüfen die Athletiktrainer Kraft, Koordination, Beweglichkeit und Gleichgewicht. Die Tests geben Aufschluss über das jeweilige Leistungsprofil des Sportlers und bilden die Basis, um mit der eigentlichen Trainingsarbeit beginnen zu können.

Den Medical Check-Up führen unsere Orthopäden PD Dr. Daniel Dornacher und Dr. Max Angenendt durch, die auch als Mannschaftsärzte bei den Heimspielen vor Ort sind.

„Tag der Pflege“ in der ratiopharm Arena

Im Rahmen des Kooperationsvertrags lud der Verein zum ersten „Tag der Pflege“ rund 2.100 Menschen aus dem Gesundheitswesen für das letzte Heimspiel der EuroCup-Gruppenphase gegen Aris Thessaloniki zu sich ein. Das RKU präsentierte sich bei diesem Heimspiel in der ratiopharm Arena als Medical Partner – und im ausverkauften Publikum saßen an diesem Abend viele Fans aus Ulmer Kliniken und dem weiteren Gesundheitsbereich, die Freikarten erhalten hatten.

Ratiopharm ulm bedankte sich bei zahlreichen Pflegekräften und Personen aus dem Gesundheitsbereich für ihren unermüdlichen Einsatz. „Mit großer Freude haben wir den Tag der Pflege im Rahmen unserer Kooperation mit BBU´01″ präsentiert, sagt RKU-Geschäftsführer Sadık Taştan.

„Die RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm beschäftigen engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus diversen Nationen. Die Förderung des Zusammenhalts aller medizinischen Berufsgruppen aus unterschiedlichen Ländern liegt uns besonders am Herzen.

Das EuroCup-Spiel bot eine hervorragende Gelegenheit, unseren herzlichen Dank an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gesundheitsbranche auszusprechen, die sich tagtäglich mit Hingabe und Leidenschaft für das Patientenwohl einsetzen.“

Die Stimmung in der ratiopharm arena war an diesem Abend grandios.

 

Neue Kooperation mit der Turnabteilung des TSV Pfuhl

Das RKU ist neuer Partner des Sports bei den Turnern des TSV Pfuhl (im Bild von links): Julian Hechelmann, Leo Meier, Michael Wolfgang (Abteilungsleiter Turnen TSV Pfuhl), Sadık Taştan (Geschäftsführer RKU), Erik Wiederhold, Dr. Tuğrul Koçak (RKU) und Sven Wolfgang.

Seit 2024 unterstützen die RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm auch die Turnabteilung des TSV Pfuhl.

Das RKU engagiert sich als Sponsor des Vereins und tritt visuell als Partner des Sports in mehreren Bereichen auf: Mit einem großen Werbebanner, welches in der Trainingshalle des TSV Pfuhl auf die neue Kooperation hinweist; ebenso erscheint das RKU auf den Saisonshirts der Turner.

Der Kontakt zum Verein kam über Dr. Tuğrul Koçak zustande, Oberarzt an der Orthopädischen Universitätsklinik am RKU, ehemaliger Turner und noch bei den dortigen Alt-Herren aktiv.

Als größte Sportlergruppe hat die Turnabteilung des TSV Pfuhl eine lange Tradition. Der Verein bietet neben dem Breitensportangebot von Gymnastik über Mutter-Kind-Turnen auch Geräteturnen und wird in der nächsten Saison wieder mit mehreren Athleten im Leistungs- und Spitzensport antreten, die in der 1. Bundesliga turnen.

„Wir freuen uns, den Verein und den turnerischen Spitzensport in Pfuhl mit unserem Beitrag zu unterstützen“, sagte RKU-Geschäftsführer Sadık Taştan bei der Übergabe des Werbebanners an Michael Wolfgang, Abteilungsleiter Turnen beim TSV Pfuhl.

Schon seit vielen Jahren vertrauten Turnerinnen und Turner des TSV Pfuhl bei medizinischen Fragen dem RKU, ergänzt Michael Wolfgang, wodurch die Zusammenarbeit über das Sponsoring hinausgehe.

 
 
 

Informationen zur Datenverarbeitung gemäß Art. 13 DSGVO im Bewerbungsverfahren

Im Rahmen Ihrer Bewerbung um einen Arbeitsplatz in unserem Unternehmen ist es aus verwaltungstechnischen sowie rechtlichen Gründen unerlässlich, auf Sie als Person bezogene Daten zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten.

Nachstehend informieren wir Sie gemäß Art. 13 DSGVO:

1) Kontaktdaten des Verantwortlichen (Art. 13 Abs. 1 Buchst. a DSGVO)

RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken gGmbH, Oberer Eselsberg 45, 89081 Ulm

vertreten durch den Geschäftsführer

2) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten (Art. 13 Abs. 1 Buchst. b DSGVO)

Bei Anliegen rund um das Thema Datenschutz wenden Sie sich bitte an das zuständige Datenschutzteam des Universitätsklinikums Ulm:

E-Mail: Datenschutz@rku.de

Tel.: (0731) 500 69290
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Anfrage ausdrücklich auf das RKU.

3) Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung (Art. 13 Abs. 1 Buchst. c DSGVO)

3.1) Zweck der Datenverarbeitung

Durchführung der Bearbeitung von Bewerbungen auf eine Arbeitsstelle, notwendige Bearbeitung im Zusammenhang mit vorvertraglichen Rechtsverhältnissen, die sich im Zusammenhang mit der Vertragsanbahnung bzw. deren Abschluss ergeben.

3.2) Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus § 26 BDSG i. V. m. Art. 88 DSGVO und begründet sich aus der Rechtsbeziehung, die sich in der Bewerbungs- bzw. Anbahnungsphase des Arbeitsvertragsverhältnisses ergibt.

4) Empfänger oder Kategorien von Empfängern (Art. 13 Abs. 1 Buchst. e DSGVO)

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dies ist zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten notwendig. Eine Weitergabe an Auftragsdatenverarbeiter (z. B. Personalberater) sowie zur besonderen Verschwiegenheit verpflichtete Personen wie beispielsweise Rechtsanwälte kann unter Umständen erfolgen.

5) Dauer der Speicherung (Art. 13 Abs. 2 Buchst. a DSGVO)

Die Speicherung Ihrer Daten findet für die Dauer der Bearbeitung der vorvertraglichen Rechtsverhältnisse bzw. Bewerbungen statt, darüber hinaus so lange bis feststeht, dass keine Rechtsfolgen mehr entstehen können, die einen Nachweis zu Darlegungs- und Beweisgründen für uns erforderlich machen.

Durch Rechtsanhängigkeit und/oder Verjährungsfristen kann sich der Zeitraum auch über Jahre hinweg erstrecken.

6) Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Widerruf und Datenübertragbarkeit (Art. 13 Abs. 2 Buchst. b und c DSGVO)

Ihnen steht das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung, Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen.

Das Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.

Ihrem Recht auf Löschung der Daten wird dabei regelmäßig unser berechtigtes Interesse zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen entgegenstehen, die eine Speicherung und Aufbewahrung von Daten notwendig macht.

7) Recht auf Beschwerde (Art. 13 Abs. 2 Buchst. d DSGVO)

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu unserer Datenverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu beschweren, falls aus Ihrer Sicht eine Rechtsverletzung vorliegen sollte.

8) Gesetzliche und/oder vertragliche Notwendigkeit zur Bereitstellung der Daten (Art. 13 Abs. 2 Buchst. e DSGVO)

Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten kann keine Bearbeitung Ihrer Bewerbung stattfinden.

9) Allgemeine Hinweise

Die Datenschutzerklärung wurde von mir gelesen und ich erkläre mich mit dieser einverstanden.