Krankheitsbilder > Gelenkerhaltende Chirurgie am Kniegelenk

Gelenkerhaltende Chirurgie am Kniegelenk

Wir behandeln frische Verletzungen und Verschleißerscheinungen der Bänder, Menisken und des Knorpels am Kniegelenk. Dies beinhaltet angeborene und erworbene Fehlstellungen ebenso wie Knochenbrüche und deren Folgeerscheinungen. Die dabei angewendeten Operationstechniken umfassen arthroskopische Operationen (Gelenkspiegelung über kleine Hautschnitte, Schlüssellochoperationen) an Knorpel, Bändern und Menisken. Des Weiteren kommen Bandrekonstruktionen und Beinachsenkorrekturen, ggf. auch mit Teilgelenkersatz des Kniegelenkes, als operative Behandlungsmaßnahmen in Frage.

Wichtige Krankheitsbilder:

Ansprechpartner

  • Prof. Dr. med. Thomas Kappe
    Prof. Dr. med. Thomas Kappe
    Leitender Oberarzt
  • Dr. med. Dornacher
    Dr. med. Daniel Dornacher
    Oberarzt
  • Dr. med. Mirco Sgroi
    Dr. med. Mirco Sgroi
    Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Sprechstundenzeiten

Sport- und Arthroskopiesprechstunde
  • Montags von 8:30 bis 16:00 Uhr
  • Dienstags von 8:00 bis 10:00 Uhr und 10:30 bis 12:40 Uhr

Einen Sprechstundentermin können Sie zeitnah durch einen Anruf bei unserem Patientenservice unter der Nummer 0731-177-2000 erhalten.

Zur Vorstellung in der Sprechstunde sollten alle Unterlagen inklusive Bildgebung (auch im Verlauf) mitgebracht werden, um Doppeluntersuchungen oder Verzögerungen zu vermeiden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.